Über mich

Wer bin ich?

13524440_1245434822134762_1189349830342852626_nDas ist eine Frage, die ist gar nicht so leicht zu beantworten, oder eben ganz einfach. Ich bin einfach ich, mit allen Stärken und Schwächen, mit Träumen, Wünschen und Macken.

Ich bin Träumerin, leidenschaftliche Bildmomente-Jägerin, durchgeknallte Nudel, Buchjunkie, Tierliebhaberin, Schokoholic und schlechte, aber leidenschaftliche Sängerin, Otaku, Cosplayerin, Radiomoderatorin, herzensblut Autorin und Wortakrobatin. Ich bin Tochter, Schwester, Ehefrau, Tante, Schwägerin, Enkeltochter und Freundin. Ich bin still, aber da, wenn es drauf ankommt. Wie ein Fels, der steht ja auch einfach in der Brandung und gibt keinen Ton von sich. Muss er ja auch nicht, er muss nur Gefahren abwenden.

Viel habe ich schon erlebt und nicht alles lief nach meinem Plan, da mussten neue Pläne her. Ich habe gelernt, flexibel zu sein. Mich den Situationen anzupassen und immer das Beste aus allem zu machen. Aufgeben gilt eben nicht. So ist das. Das Leben ist kein Zuckerschlecken, aber mit der nötigen Zuckerwatte im Kopf, ist jedes Leben rosarot und wunderschön. Es kommt eben drauf an, was man daraus macht.

Und zu jeder Lebenssituation gibt es die richtige Musik. Musik ist für mich der Ausdruck meines Lebens. Deswegen nehme ich Gesangsunterricht, singe im Chor, begleitet mich stets mein mp3-Player. Musik heilt, tröstet, lacht. Ich höre alles,  liebe alles klingende. Wenn ihr genau wissen wollt, wer ich bin, dann hört euch meinen Lebenssoundtrack an. Meine Gefühle in der Musik. Musikgefühle eben.